Jeder kennt und hat ihn. Die Rede ist von Stress. Wie sich Stress abbauen und überwinden lässt liest du in diesem Artikel.

Stress – wie jetzt? ⚡

Oftmals wird die Schuld bei anderen gesucht: der Arbeitskollege nervt, die Arbeit oder Uni geht einem auf den Zeiger, alle aus der Familie wollen gleichzeitig gefühlt 100 Dinge von einem, der Berufsverkehr treibt uns an die Grenze usw. Die Liste ist lang. Doch warum suchen wir die Schuld eigentlich immer bei den anderen? Schon einmal daran gedacht, dass du alleine für einen Teil des Stresses verantwortlich bist?

Stress lässt eine innere Unruhe entstehen die sich in Unsicherheit niederschlägt. Auch Angst spielt hierbei eine große Rolle. Oft ist Stress die Ursache von fehlendem Vertrauen in uns selbst. Wir glauben schlichtweg einfach zu wenig an uns. Diese Unsicherheit lässt einen unsicherer wirken und das resultiert in Stress. Wenn du wissen willst wie du diesen Teufelskreis durchbrichst und mit Stress am Besten umgehen solltest, lies unbedingt weiter.

Stress ist nicht gleich Stress 💬

Diese Aussage ist eigentlich fast immer gültig. Zunächst machst du dir Gedanken darüber, woher dieser Stress eigentlich stammt. Liegt der Stress einem Leistungsdruck zu Grunde, den du aber selbst geschaffen hast (willst du beispielsweise immer gute Noten erreichen um dir selbst und anderen etwas zu beweisen)? Oder ist es die Familie die unglaubliche Ansprüche hat und dich permanent unter Druck setzt? Gehe in dich und finde heraus woher dieser Stress stammt. Dann hast du auch die Möglichkeit diesen zu unterbinden.

Stressbewältigung: das hilft gegen Stress 🌚

Ein wichtiger Grundgedanke vorweg: nur weil man einige To-Dos auf seiner Liste hat, heißt das nicht automatisch gestresst zu sein. Solange man lebt, werden immer Dinge auf dieser Liste zu finden sein. Das ist auch gut so. Genau so schlimm ist die Tatsache, wenn sich keine To-Dos auf dieser Liste befinden. Würdest du dich lieber den ganzen Tag langweilen? Ich glaube nicht.

Beim Faktor Stress geht es deswegen nicht unbedingt darum das man Dinge erledigen muss, sondern darum wie man mit der Situation umgeht. Stehen täglich mehr als 3 To-Dos auf deiner Liste? Hierbei läufst du Gefahr dich selbst zu sehr unter Druck zu setzen. Notiere dir lieber die 3 wichtigsten Punkte und arbeite den Tag darauf hin diese auch gänzlich zu erfüllen.

Akzeptiere den Gedanken, dass du nie alles bis zur Vollständigkeit erledigen kannst. Es wird immer offene Punkte geben. Selbst wenn nicht: es werden garantiert wieder welche dazukommen.

Stress abbauen: Entspannungsübungen bei Stress 🌈

Mein absoluter Lieblings-Tipp gegen Stressbewältigung ist Progressive Muskelentspannung (unter diesem Link findest du eine wirklich tolle Anleitung. Das ist auch jenes Video mit dem ich dieses Verfahren erlernt habe und immer noch durchführe). Wie in meinem Artikel über Schlafprobleme schon berichtet, hilft Progressive Muskelentspannung dabei den „inneren Frieden“ zu finden. Egal ob bei Stress, Migräne oder Schlafproblemen, diese Entspannungsübungen helfen dabei dich wohler zu fühlen. Natürlich kannst du auch Yoga- und Meditationsübungen versuchen. Erlaubt ist alles was dich entspannt!

Nicht nur Entspannungsübungen, sondern auch Sport kann helfen um Stress zu reduzieren. Dabei solltest du darauf achten, dass du Sportarten wählst, die dich nicht zusätzlich pushen. Während ein Krafttraining dich zusätzlich aufkratzen kann und nicht gerade entlastend wirkt, versprechen Ausdauertrainings mehr Erfolg und Entspannung.

Wichtig ist aber auch die Ursache für die innere Unruhe oder Stress zu finden. Innere Unruhe kann natürlich auch durch körperliche Fehlfunktionen oder Krankheiten ausgelöst werden. Im Zweifelsfall sollte man sich einfach beim Arzt durchchecken lassen.

Stress reduzieren: Planung hilft! 🕗

Stressbewältigung kann so einfach sein. Seinen Tagesablauf grob schon am Tag zuvor zu planen kann helfen Stress erst gar nicht aufkommen zu lassen. Ein gewisses Maß an Stress bei der Arbeit oder in der Freizeit ist normal. Planung gibt deinem Alltag Struktur und Sicherheit. So gehst du am Besten vor:

  • Plane deinen Tagesablauf gedanklich im Kopf einen Tag zuvor
  • Identifiziere Stressfaktoren und überlege dir wie du sie beseitigen könntest
  • Laufe dem Stress nicht davon: stelle dich auch unangenehme Situationen; hinterher fühlst du dich garantiert glücklich und entspannt. Wer meistert nicht gerne schwierige Situationen?
  • Warte nicht bis zum letzten Drücker! Erledige Dinge zeitnah. So steht der Stressbewältigung nichts mehr im Weg.
  • Relax! Entspannungsübungen am Abend helfen dir dich zu erholen. Plane diese Auszeiten bewusst in deinen Alltag ein.

Stress bei der Arbeit 📝

Du hast das Gefühl dir wird Arbeit zugetragen, die gar nicht deinem Aufgabenbereich entspricht? Bisher hast du diese aber kommentarlos erledigt. Das hat jetzt ein Ende. Lerne „Nein“ zu sagen. Gewinne Kontrolle über dein Handeln und deine Entscheidungen zurück. Lasse deine Kollegen nicht immer unangenehme Arbeiten auf dich abwälzen, die sie selbst nicht erledigen wollen. Handle selbstbestimmt und selbstbewusst. Hier hilft ein bewusstes Umdenken und Handeln um den negativen Stress erst gar nicht entstehen zu lassen. Wie gelingt dir dieses Vorhaben?

  • Reagiere keinesfalls überheblich, negativ oder frech auf deinen Kollegen, wenn er dir (wieder einmal) eine Arbeit zuschanzen möchte
  • Erkläre sachlich warum du diese Aufgabe nicht erledigen wirst
  • Bleibe auf alle Fälle höflich
  • Rechtfertige dich nicht, versuche jedoch trotzdem klar zu machen, dass du deine eigenen Aufgaben auch erledigen musst und diese ebenso wichtig sind
  • Plane dir immer einen kleinen zeitlichen Puffer ein, damit du Aufgaben in Ruhe erledigen kannst
  • Termine nicht zu knapp aneinander legen

Fazit: Stress vermeiden 💯

Jeder erfährt früher oder später einmal Stress. Stress ganz zu vermeiden ist wahrscheinlich tatsächlich unmöglich, richtig damit umzugehen aber nicht. Egal ob du auf Entspannungsübungen zurückgreifst oder den Stress anderweitig reduzierst: wenn du weißt welche Methoden bei dir besondere Erfolge erzielen bist du eigentlich schon auf der Gewinnerseite.

Stress abbauen